is loading

“You don’t know what it’s like” by Friedjof Feye

Der Platz in Solo ist leider begrenzt, weshalb wir nicht immer alle Artikel drucken konnten, die wir eigentlich gut fanden. Aber Begrenzungen sind dazu da um überwunden zu werden und darum haben wir uns gedacht: Wir bringen neben dem Magazin einfach noch ausgewählte Zines raus! Spezielle Projekte in kleiner Auflage und in Kooperation mit unseren Lieblingsfotografen. Wir starten mit dem “You don’t know what it’s like” Zine von Friedjof Feye, das ab jetzt für zehn Euro bei uns im Webshop erhätlich ist.

Genauer gesagt ist das Zine eine Zusammenarbeit von drei Freunden, die mit einem Camper Baujahr 84’ fünf Tage raus aus der Stadt gefahren sind, um entlang der Ostsee – Lübeck, Wismar und die Insel Poel standen auf der Route – eine gute Zeit zu haben und skaten zu gehen. Geskatet ist auf dem Trip hauptsächlich Christoph Friedmann, die Fotos davon hat der Hannoveraner Fotograf Friedjof Feye geschossen (zum Teil in Half Frame Fotos mit einer Yashica) und am Ende hat Filmer Nizan Kasper noch handschriftlich den Text beigetragen. Herausgekommen ist so ein 24 Seiten starkes Zine (210 x 280mm, Umschlag 300g Papier / Inhalt 120g) das limitiert auf 100 Stück in unserem Shop oder bei Lobby Skateshop zu erwerben ist.

Werbung
Werbung
Werbung
PRV

Fritte Söderström - "Tele32"

März 03, 2021
NXT

Vans - "The new Skate Classics"

März 02, 2021