is loading
DE EN

André Gerlich - Levi’s Part

"Das war einfach, eine Jointlänge." So lange hat es gedauert sich mit André über seinen neuen Part zu unterhalten. Was er sonst noch so zu sagen hat und was er von Contests hält erfahrt ihr hier.

Wie kam es dazu, dass du diesen Levi’s Part gefilmt hast?

Es kam dadurch zum Part, dass mich Fabian Lang drei Wochen vor der SKTWK gefragt, ob ich dort einen Part zeigen wollen würde. Und Heiko von Levi’s hat Felix [Hempel] und mich dann dabei unterstützt, weil er es cool fand, dass wir in diesem kurzen Zeitraum etwas auf die Beine gestellt haben.

Was war der Zeitraum in dem ihr gefilmt habt?

Wir waren eigentlich seit Februar unterwegs. Ein paar Tricks wurden vielleicht noch im Winter gefilmt aber der Großteil wurde über den Sommer hinweg bis zur SKTWK eingetütet. Felix und Ich hatten uns sogar überlegt ob wir nicht noch einen Trick Last Minute in Düsseldorf auf der SKTWK filmen und ihn in den Part einfügen. Oder quasi per Livestream während der Premiere zum Spot schalten. [lacht]

Andre-Gerlich-FS-5-0_preview

FS 5-0

Andre Portrait

Balkonhausen

Wo wart ihr denn unterwegs als ihr für den Part gefilmt habt?

Hauptsächlich bei uns in der Ecke. So in Bielefeld, Hannover, Braunschweig, Wolfsburg und Magdeburg.

Wieso haben Yan Yenke und Cedric Briede beide Tricks in deinem Part?

Cedric ist ein Teamkollege von mir auf Freedom und Yan fährt für Boardjunkies hier in Braunschweig. Also einfach meine Homies denen ich auch bisschen Zeit im Part geben wollte.

Andre Gerlich Wallie to Wallride preview

Wallie to Wallride

Fährst du denn auch Contests oder interessiert dich das garnicht?

Ja, ich fahre Contests und find es auch grundsätzlich nicht schlecht. Ich finde es aber nicht so cool wenn man sich zu sehr miteinander messen will. Ich fahr lieber mit allen Leuten eine große Session bei der der Vibe stimmt. Ich war zum Beispiel dieses Jahr bei der Euro SB und da war es eher so, dass jeder sein eigenes Ding macht. Da wird ein krasser Run gefahren und die anderen Teilnehmer interessiert das garnicht so wirklich. Sondern die konzentrieren sich eher darauf, dass sie in 60 Sekunden alle geplanten Tricks landen. Und das ist nicht so der Flair den ich bei einem Skatecontest mag. Das grenzt mir ein bisschen zu sehr an „Wettkampf“.

Wie müsste/sollte denn dann der ideale Contest für dich aussehen? Oder welche Contests sagen dir zu?

Die SKTWK fand ich schonmal cool. Auch gut organisiert. Lokal muss ich sagen macht mir der Contest bei uns in der Halle am meisten Spaß. Da haben wir uns letztes Jahr auch so ein bisschen eine Challange mit Waffen überlegt bei der man die anderen von den Boards schubsen muss. Also so in Richtung Dime Glory Challenge gehend. Da merkt man das es auf jeden Fall mit viel Spaß verbunden ist. Das kann man bestimmt auch im Runformat haben aber dann muss der Vibe einfach stimmen.

Und was machst du sonst so wenn du nicht skatest?

Gerade entspann ich mal zwei Tage mit meiner Freundin. Aber eigentlich fahr ich sonst wirklich nur Skateboard.

Andre Gerlich Backward Nosegrind preview

Backward Nosegrind

Werbung
Werbung
Werbung
PRV

Nora Vasconcellos – Adidas Collection

Okt. 16, 2019
NXT

Mockba Life

Okt. 15, 2019